Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sport Textildruck Vertriebs GmbH

Nachfolgend Spotex genannt

Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Spotex und ihren Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.

Verantwortlichkeit für Online-Abwicklung: vom Angebot bis zur Bezahlung
Über die Plattform von Spotex stehen dem Kunden zwei Arten von Shops zu Verfügung. Zum einen Shops, die von Spotex selbst gestaltet und betrieben werden, zum anderen Shops, die von unabhängigen Shop-Betreibern gestaltet und betrieben werden. Informationen über den jeweiligen Betreiber eines Shops sind über den Link Impressum im jeweiligen Shop ersichtlich.

Spotex übernimmt die Verantwortung für die im Spotex-Shop zum Verkauf angebotenen Waren und Motiven und den Aufbau des Shops insgesamt. Der Shop-Betreiber ist allein für die in seinem Betreiber-Shop zum Verkauf angebotene Ware, Motive sowie den Aufbau des Shops inklusive der zu erwerbenden Ware verantwortlich.

Die vom Shop-Betreiber angebotenen Inhalte macht sich spotex ab dem Zeitpunkt der eingehenden Bestellung durch die allgemeine Abwicklung und die damit zusammenhängenden Produktionsabläufe zu Eigen.

Vertragsabschluss
Die Darstellung des Sortiments in unserem Onlineshop stellt kein Angebot im Sinne der §§ 145ff BGB dar. Sie ist freibleibend und unverbindlich. Über den Onlineshop wird der Kunde aufgefordert, ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages abzugeben. Mit Absenden der Bestellung durch den Kunden kommt der Vertrag noch nicht zustande. Der Kunde erhält nach Bestellung eine Empfangs-Bestätigung per E-Mail (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung bei Spotex eingegangen ist. Der Vertrag mit Spotex kommt zustande, wenn Spotex das Angebot des Kunden annimmt, indem Spotex das bestellte Produkt an den Kunden versendet und den Versand an den Kunden mit einer zweiten E-Mail bestätigt (Versandbestätigung). Der Vertrag wird von Spotex zur Abwicklung des Kaufvertrags gespeichert. Dem Kunden wird er außerhalb der gesendeten Versandmeldung nur zugänglich gemacht, wenn dieser ein besonderes Interesse an einer erneuten Übermittlung gegenüber Spotex nachweisen kann. Der Verkauf der angebotenen Waren erfolgt nur an Personen im geschäftsfähigen Alter. Die Sport Textildruck Vertriebs GmbH behält sich vor, eingehende Bestellanfragen aus wirtschaftlichen Gründen – auch ohne Begründung – abzulehnen.

Widerrufsrecht und Rücksendungen
(1) Handelt es sich um eine Endverbraucher-Bestellung von Standard-Artikeln besteht die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware – ohne Angabe von Gründen – den mit Spotex abgeschlossenen Vertrag zu widerrufen. Der Widerruf muss schriftlich (per Mail, Fax oder Brief) mit Rücksendung der Ware an die Spotex erfolgen.

Die Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt das rechtzeitige Absenden des Widerrufs per Brief, Fax oder E-Mail oder der Sache. Die Erklärung des Widerrufs oder die Rücksendung der Ware sind zu richten an:

Sport Textildruck Vertriebs GmbH
Gewerbestraße 6
D-77749 Hohberg

oder per E-Mail an: info@spotex.de

(2) Dieses Widerrufrecht besteht nicht

bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die Spotex auf Grund von Spezifikationen des Kunden angefertigt hat, oder die eindeutig auf persönliche Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten waren. Dies gilt insbesondere für Produkte, die mit den Motiven (Text oder Motive) auf Wunsch des Kunden bedruckt oder nestickt werden. Dem Kunden ist bekannt, dass er der Spotex bei Bestellung solcher Produkte die konkrete Anweisung für die Herstellung der Ware zu geben hat.

(3) Mit der wirksamen Ausübung des Widerrufs (siehe Abs. 1) ist der Kunde zur Rücksendung der Ware verpflichtet, wenn die Ware durch Paket versandt werden kann. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen.Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen

(4) Im Falle des Widerrufs des Vertrages ist der Kunde verpflichtet, Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung zu leisten. Der Kunde hat die Möglichkeit, dies zu vermeiden, wenn er die Sache lediglich auf deren Verwendbarkeit und Tauglichkeit prüft. Soweit vorstehend nichts anderes geregelt wird, haftet der Kunde darüber hinaus für jede Verschlechterung oder den Untergang der Sache.

(5) Das Recht auf Widerruf des Vertrages besteht unabhängig von den Ansprüchen des Kunden auf Gewährleistung, sofern die Ware Fehler aufweist (hierfür siehe 5. Gewährleistung).

Ende der Widerrufsbelehrung.

Gewährleistung und Haftung
Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler unverzüglich, spätestens jedoch 14 Tage nach Lieferung, schriftlich gegenüber unserem Kundenservice. Für alle sonstigen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, Mangelbeseitigung sowie – bei Vorliegen der besonderen gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Gewährleistungsansprüche beträgt zwei Jahre nach Erhaltung der Ware. Ist der Kunde Unternehmer, so beträgt die Verjährungsfrist ein Jahr. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Spotex haftet daher nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Angebots.

Die Gewährleistungsrechte des Kunden setzen voraus, dass dieser, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann handelt, seinen nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten nachkommt.

Das Recht zur Aufrechnung oder Minderung besteht nur, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns schriftlich anerkannt wurden.

Preise und Versandgebühren
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Geltungsdauer unserer befristeten Angebote erfahren Sie jeweils dort, wo sie im Shop dargestellt werden. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (derzeit 19%), mit Ausnahme des Angebotes für die Schweiz. Für unsere Schweizer Kunden entsprechen die Preise auf der Website den Nettopreisen, d.h. Schweizer Steuern und Zoll werden ggf. zusätzlich erhoben. Bei einer in unserem Online Shop aufgegebenen Bestellung liefert Spotex innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von EUR 75,00 ohne Versandgebühren. Unter einem Bestellwert von EUR 75,00 erheben wir eine Pauschale für Porto und Verpackung von EUR 4,90 pro Bestellung, unabhängig von der Anzahl der Pakete oder Größe und Gewicht der Sendung.

Sollte aus technischen oder logistischen Gründen eine Versendung in mehreren Etappen erfolgen, berechnen wir die Versandkostenbeteiligung natürlich nur einmal.

Die Versandkosten für andere Länder entnehmen Sie bitte unserer Länderinfo.

Bestellungen sind grundsätzlich inklusive aller in der Bestellbestätigung angegebenen Bestandteile (Mehrwertsteuer, Versandkosten etc.) zu zahlen. Kaufpreis und Versandkosten sind sofort (per Vorkasse) ohne Abzug fällig.

Bei Lieferungen in Länder der EU ist die Mehrwertsteuer im Gesamtpreis inklusive. Bei Abweichungen zwischen Lieferland und Rechnungsempfängerland ist immer der Steuersatz des Lieferlands entscheidend. Gewerbliche Kunden können die Rechnung beim Finanzamt vorlegen. Diese wird vom Finanzamt durch den Vermerk unserer europäischen Umsatzsteuernummer auf dem Dokument anerkannt.

Spotex erstattet generell keine Mehrwertsteuer!

Lieferung
Spotex wird die bestellte Ware an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse schnellstmöglich ausliefern. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich innerhalb von drei Wochen ab Zahlungseingang. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, sofern sie von Spotex ausdrücklich und schriftlich als solche bestätigt wurden.

Innerhalb der EU liefern wir zollfrei. Bei Lieferung in Länder außerhalb der EU, insbesondere in die Schweiz, trägt der Kunde eventuell anfallende Zölle, Steuern und sonstige Gebühren selbst.

Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Sport Textieldruck Vertriebs GmbH. Im dem Fall, dass der Kunde als Kaufmann im Sinne des HGB auftritt, behält Spotex das Eigentum an allen Liefergegenständen bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsbeziehung ein. Des Weiteren ist der Kunde verpflichtet, die Ware bis zum Eigentumsübergang auf ihn pfleglich zu behandeln.

Rechnungsstellung, Zahlung, Fälligkeit, Verzug
Die Rechnungsstellung erfolgt ohne Ausnahme inklusive der jeweils im Lieferland gültigen Umsatzsteuer. Dies gilt auch für Lieferungen ins Ausland. Die Bezahlung der Waren erfolgt:

1. per Banküberweisung, per Sofortüberweisung, per Kreditkarte oder via PayPal aus dem Inland

2. per Sofortüberweisung, per Kreditkarte oder PayPal aus dem Ausland

Die Sport Textieldruck Vertriebs GmbH behält sich das Recht vor, im Einzelfall nur bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren. Die Bezahlung durch das Senden von Bargeld oder Schecks ist leider nicht möglich. Wir schließen eine Haftung bei Verlust aus. Für den Fall, dass die vom Kunden gewählte Zahlungsweise trotz vertragsgemäßer Durchführung seitens Spotex nicht durchführbar ist, besonders weil eine Abbuchung vom Konto des Kunden aus bestimmten Gründen nicht möglich ist (z.B. mangelnde Deckung des Kundenkontos oder falsche Angabe der Kundendaten), hat der Kunde Spotex, oder dem von ihm mit der Abwicklung beauftragten Dritten, die hierdurch entstehenden Mehrkosten ordnungsgemäß zu ersetzen. Sollten Sie mit Ihren Zahlungen in Verzug geraten, so behalten wir uns vor, dem Kunden die Mahngebühren in Rechnung zu stellen. spotex ist berechtigt, sich bei der Abwicklung der Zahlung der Dienste vertrauenswürdiger Dritter zu bedienen: 1) Für den Fall des Zahlungsverzugs des Kunden darf Spotex seine Forderungen an ein Inkassobüro abtreten und die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen personenbezogenen Daten an diesen Dritten übertragen. 2) Bei der Einschaltung Dritter in die Zahlungsabwicklung, gilt die Zahlung an spotex erst dann als geleistet, wenn der Betrag vertragsgemäß dem Dritten zur Verfügung gestellt wurde, so dass der Dritte uneingeschränkt darüber verfügen kann.

Bankverbindung für Kunden aus dem Inland                        Bankverbindung für Kunden aus dem Ausland
Sport Textildruck Vertriebs GmbH.                                                Sport Textildruck Vertriebs GmbH.
Deutsche Bank AG                                                                                    Deutsche Bank AG
IBAN: DE66 6647 0024 0044 8316 00                                        IBAN: DE66 6647 0024 0044 8316 00
BIC: DEUTDEDB968                                                                               BIC: DEUTDEDB968

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Sicherheitsstandards und Zahlungsbedingungen.

Urheberrechte an Druckdesigns, Haftungsfreistellung
Im Falle, dass der Kunde ein eigenes Motiv an Spotex übermittelt oder sonstigen Einfluss auf das Produkt (Textpersonalisierung)nimmt, versichert der Kunde Spotex gegenüber, dass Text und Motiv frei von Rechten Dritter sind. Etwaige Urheber-, Persönlichkeits- oder Namensrechtsverletzungen gehen in diesem Fall voll zu Lasten des Kunden. Des Weiteren versichert der Kunde, dass er durch die Individualisierung des Produkts keine sonstigen Rechte Dritter verletzt.

Der Kunde verpflichtet sich, die Spotex von allen Forderungen und Ansprüchen freizustellen, die wegen der Verletzung von derartigen Rechten Dritter geltend gemacht werden, soweit der Kunde die Pflichtverletzung zu vertreten hat. Der Kunde erstattet Spotex alle in diesem Zusammenhang entstehenden Verteidigungskosten und sonstige Schäden.

Technische und gestalterische Abweichungen
Wir behalten uns bei der Vertragserfüllung ausdrücklich Abweichungen gegenüber den Beschreibungen und Angaben in unseren Prospekten, Katalogen und sonstigen schriftlichen und elektronischen Unterlagen hinsichtlich Stoffbeschaffenheit, Farbe, Gewicht, Abmessung, Gestaltung oder ähnlicher Merkmale vor, soweit diese für den Besteller zumutbar sind. Zumutbare Änderungsgründe können sich ergeben aus handelsüblichen Schwankungen und technischen Produktionsabläufen.